Flachdach

Das Flachdach gehört wohl zu den umstrittensten Dächern, die wir als Dachdecker abzudichten haben. Immer wieder hört man den Ausspruch "ein Flachdach bekommt man nie dicht".

Doch das Flachdach hat in seiner technischen Geschichte einige Entwicklungsstadien durchlaufen, die auch manchmal in einer Sackgasse landeten.

Mit der Industrialisierung Mitte des 19.Jahrhunderts entstanden immer mehr flachgeneigte Dächer, die abgedichtet werden mußten. So enstand bereits 1791 die erste "Abdichtungsbahn", ein Papierbogen, er mit Ölfirnis und Steinmehl bestrichen wurde.

Fast 100 Jahre später wurde die ersten Bitumendachpappen entwickelt.
Doch erst Mitte des letzte Jahrhunderts kommen die ersten Bitumenschweißbahnen auf den Markt.

So entwickelten sich in den 50er Jahren die ersten Kunststoffdachbahnen. Das moderne Flachdach ist geboren. Die Polymerbitumen - Schweißbahnen, die nach heutigem technischen Stand nur als Oberlage zulässig sind, kamen erst Mitte der 80er Jahre auf dem Markt.